Entstörungs- und Bereitschaftsdienst

Sie möchten eine Störung im Bereich Strom, Gas, Wasser oder Abwasser melden? Unser Entstörungs- und Bereitschaftsdienst ist rund um die Uhr unter folgenden Kontaktdaten für Sie erreichbar:

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Teilen Sie uns mit, wenn eine Straßenlaterne defekt ist! Wir kümmern uns darum. Bitte nutzen Sie für die Störungsmeldung unser Online Formular.

Strom- und Wasserversorgung:

06451 755-200

Gasversorgung:

0800 955-2211

Abwasserentsorgung:

06451 755-356

Wasserversorgung Wasserversorgungszweckverband Gemünden-Haina:

06451 755-200

Was tun bei Gasgeruch?

Sechs wichtige Verhaltensregeln, wenn es nach Erdgas riecht:

  • Keine Panik!
  • Keine Flammen, keine Funken, keine Schalter betätigen, kein Telefon!
  • Alle Fenster und Türen auf, für Durchzug sorgen!
  • Gashahn zu!
  • Mitbewohner warnen (klopfen, nicht klingeln!), raus aus dem Haus!
  • Bereitschaftsdienst anrufen – von außerhalb des Hauses!

Tel. 0800 955-2211 (kostenlos) Tag und Nacht

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale

06451/755-0

Kundencenter

06451/755-199

Mehrere Personen, welche durch das gemeinsame Halten einer Pflanze, Zusammenhalt und Teamfähigkeit symbolisieren.

EGF EnergieGesellschaft Frankenberg mbH - Ihr Partner und Berater in unserer Region

Die EGF ist seit 1999 der kompetente Energie- und Wasserversorger vor Ort und fest in Frankenberg (Eder) und der Region verwurzelt. Wir versorgen unsere Kunden sicher und zuverlässig mit Ökostrom aus 100 % Wasserkraft sowie mit Erdgas und Wasser.

Individuelle Komplettlösungen aus einer Hand

Als leistungsstarkes und innovatives Energieversorgungsunternehmen beinhaltet unser Leistungsspektrum auch Contractinglösungen, energienahe Dienstleistungen, Ingenieurleistungen und Betriebsführungen. Zu unseren Dienstleistungen gehört zudem die Überwachung bestimmter Anlagen mit Hilfe der Fernwirktechnik, der Bau und die Unterhaltung der Straßenbeleuchtung und vieles mehr.

Außerdem sorgen wir als Netz- und Messstellenbetreiber dafür, dass Strom, Gas und Wasser sicher und zuverlässig durch unsere Netzgebiete in Frankenberg, Gemünden und Rosenthal fließen. Wir betreiben eigene Strom- und Gasnetze mit einer Länge von mehr als 450 km. Unser Gasnetzgebiet umfasst die Stadt Frankenberg sowie die Ortsteile Rengershausen, Röddenau und Schreufa. Im Strombereich umfasst das Netzgebiet neben der Stadt Frankenberg und ihren Ortsteilen auch die Städte Gemünden und Rosenthal mit Ortsteilen. Zudem versorgen wir die Stadt Frankenberg und ihre Ortsteile sowie Teile der Gemeinden Allendorf, Burgwald und Haina mit Wasser.

Darüber hinaus sind wir Betriebsführer für das Abwasserwerk Frankenberg und die Stadtwerke Frankenberg GmbH mit dem Ederberglandbad. Seit dem 1. Januar 2019 sind wir für die technische und kaufmännische Betriebsführung des Wasserversorgungszweckverbandes Gemünden-Haina zuständig und stehen als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Wasserversorgung in Gemünden und Haina zur Verfügung.

Regional verwurzelt

Als kommunales Unternehmen und Arbeitgeber mit rund 80 Mitarbeitern in Frankenberg schaffen wir Werte und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Wir machen uns stark für die Region und fördern deren nachhaltige Entwicklung.

Ein exzellenter Kundenservice liegt uns besonders am Herzen - als starker Partner erbringen wir unsere Leistungen zuverlässig und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem persönlichen Service vor Ort. Deshalb finden Sie unser Kundencenter zentral gelegen am Frankenberger Obermarkt. Telefonisch erreichen Sie unsere Servicemitarbeiter direkt, ohne den Umweg über ein Callcenter.

Nachhaltigkeit

Strom aus 100% erneuerbaren Energien

Wir sind ein ökologisch und ökonomisch verantwortungsbewusstes Unternehmen. Eine ressourcenschonende Energieversorgung und vorausschauendes, wirtschaftlich effizientes Handeln nimmt für uns einen hohen Stellenwert ein. Deshalb beliefern wir unsere Kunden schon seit 2015 ausschließlich mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien.

Verwaltungsgebäude
Schild Tafel mit Aus der Region

Elektromobilität ist im Energiekonzept der Zukunft nicht wegzudenken. Deshalb betreiben wir zur Förderung der Elektromobilität in Frankenberg und der Region mehrere Ladesäulen direkt in der Kernstadt Frankenberg sowie in Gemünden und Rosenthal. Auch für E-Bikes bauen wir die Ladeinfrastruktur konsequent aus. So können an Pedelec-Ladestationen in Frankenberg, Gemünden und Rosenthal ganze Gruppen gleichzeitig ihre E-Bikes laden.

Um die Energieeffizienz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern sind wir nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert. Damit verpflichten wir uns in einem ständigen Verbesserungsprozess zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft, einer langfristigen Energieverbrauchreduzierung und zur Steigerung unserer Energieeffizienz. In jährlichen Überwachungsaudits wird die kontinuierliche Optimierung von Prozessen überprüft.

Organisation

Unsere Gesellschafter sind die EAM Beteiligungs GmbH (40 %) und die Stadtwerke Frankenberg (60 %).

Die EGF hält an der Waldeck-Frankenberger Wärme GmbH eine Beteiligung von 20 % und an der M&V Wärmecontracting GmbH & Co. KG eine Beteiligung von 25 %.

Geschäftsleitung

Geschäftsführung

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Schleiter
Tel.: 06451 755-111
Fax: 06451 755-180
E-Mail: info@egf-frankenberg.de

Karl-Heinz Schleiter

Kaufmännische Leitung

Dipl.-Kfm. Jürgen Janhofer
Tel.: 06451 755-111
Fax: 06451 755-180
E-Mail: info@egf-frankenberg.de

Jürgen Janhofer

Technische Leitung

Dipl.-Ing. Thorsten Röder
Tel.: 06451 755-111
Fax: 06451 755-180
E-Mail: info@egf-frankenberg.de

Thorsten Röder